Home

Schön, dass ihr auf meine Seite gefunden habt! 🙂

Wie ihr seht, ist dies ein Blog rund um das Thema Katzen.

Es geht sowohl um Wissenswertes, was man als Katzenhalter & Liebhaber über diese wundervollen Tiere wissen sollte, als auch um kritische Diskussionen, wo ich mich mit umstrittenen Themen auseinandersetze. Außerdem gibt es viele schöne selbst fotografierte Katzenbilder zu sehen. All das findet ihr künftig auch auf meiner Facebook Seite: Die Katzenfrau bei Facebook

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Lesen! Gerne dürft ihr meine Seite teilen, sie kommentieren oder mir schreiben, falls ihr Fragen, Wünsche oder Kritik habt! 🙂

ahome1

Themen bisher:

– Vorstellung: Meine Katzen & Ich

– Meine Geschichte, wie ich „auf die Katze kam“

– Sexualität bei Katzen (Geschlechtsreife, Rolligkeit, Deckakt)

– Schwangerschaft und Geburt bei Katzen

– Mythos Rassekatzen: Die Wahrheit über Züchter, Kosten, Papiere und deren Standarts

Es werden noch folgen:

– Anschaffung einer Katze: Was muss ich beachten?

– Alles Wichtige zur Haltung von Katzen

Sobald ein neues Thema da ist, werdet ihr darüber informiert und ihr findet es rechts in der Liste der neuesten Blogbeiträge! 🙂

Eure Mel

P.S.: Um zukünftig schneller & besser Beiträge posten zu können, brauche ich deine Hilfe 🙂 Infos dazu findest du hier:
Unterstütze mich auf Steady

Advertisements

9 Kommentare zu „Home

  1. Hallo endlich haben wir es geschafft! Meine Mimi hat gestern 3 gesunde Kitten auf die Welt gebracht! Ich habe noch während der Geburt ständig hier auf der Seite nachgelesen vor lauter Nervosität! Das erste kam leider still auf die Welt und ich hatte schon Angst sie schaffen es alle wieder nicht aber es blieb bei dem einen und die anderen 3 kamen gesund und munter! Um halb 8 gestern früh ging es los da hat sie mich geholt ist mit mir auf die Couch und hat ganz doll mit unserem Hund geschmust. 8.16 sah man dann die Wehen wie der Bauch sich zusammen zog. Sie war ganz ruhig und entspannt und hat sich streicheln lassen ich hab dann eine dicke Decke auf die couch gelegt und alles gerichtet auch einen Korb etc. Um 10 Uhr sah man dann die Fruchtblase vor und zurück und sie hatte wohl grosse Schmerzen den sie miaute ganz laut. 10. 33 kam dann das erste ich hab ihr geholfen die Fruchtblase zu öffnen aber es war schon tot. 10. 45 kam dann das zweite und sie hat alles selbst gemacht sie war so toll dann war erstmal pause und das kleine ist zu den Zitzen gekrabbelt sie hat es trockengeleckt und war so liebevoll! 11. 53 kam noch eins Mimi total ruiniert schon alles Prima. Da dachte ich es wäre fertig da sagte mein Sohn guck mal Mama da schauen Zwei Füße raus dann kam um 11. 59 tatsächlich das letzte mit dem Hinterteil zu erst auch alles prima! Die erste Nacht ist überstanden wir sind überglücklich Mami und Babys geht es gut und sie ist super entspannt. Dank dieser tollen Seite war ich viel ruhiger und wußte auch was zu tun war! Heute beerdige ich das erstgeborene wir werden es nie vergessen. Sie kamen wie die Orgelpfeifen das erste sehr gross und die anderen immer etwas kleiner. Glg Diana

    1. Gestern Abend ist das Katerchen gestorben. Wir waren letzte Woche beim Tierarzt weil er so komisch geatmet hat der Tierarzt stellte einen Ductus fest. Anfangs hat er noch selbst genukelt bei der Mama dann mußten wir ihn mit der Spritze füttern er wollte aber nicht schlucken. Wir haben so gehofft das er überlebt und wir ihn operieren lassen können aber er wollte wohl nicht. Die Lunge ist kollabiert. Vielleicht sollte man mehr auf komplikationen eingehen denn es gibt so viele risiken gerade bei Rasse Katzen alleine schon was die Blutgruppen angeht z. B. Bei Devon Rex. Jetzt sind nur noch die zwei Mädels übrig beide Kater sind tot. Sehr sehr traurig!

  2. Danke für deine Nachricht. Betreffend Aufzucht,Ernährung von Kitten und Mutter kommen bestimmt viele Fragen.
    Ich sammle gerade Infos Infos Infos.
    Das mir die Züchterin eine trächtige Katze verkauft hat geht mis auch nicht aus dem Sinn. Wollte sie bei ihrem Verein anzeigen. Aber sie ist die erste Vorsitzende. Hätte also wenig Zweck. Wir Lieben unsere Kleine und würden sie nie hergeben. Aber ich fühle mich sehr betrogen. Noch dazu ist der Vater unbekannt. Bkh oder BLH oder wer ist so ungewiss wie die Frage nach Inzucht. Ich hab nicht wenig bezahlt und bin davon sehr enttäuscht

    Jetzt heißt es erstmal gutes für Mutter und Kinder
    Grüsse

    1. Hallo 🙂 Vielen Dank für dein großes Interesse. Die Funktion den Blog über facebook zu verfolgen habe ich bisher noch nicht eingebaut, ich wollte ihn erst noch mit etwas mehr Themen befüllen. Aber danke für den Tipp, das werde ich auf jeden Fall noch irgendwann machen! 🙂

  3. Liebe Mel, Du hast hier einen fantastischen Blog aufgebaut. Ich stehe kurz vor der Geburt der „zweiten Runde“ BKH Kitten. Habe mich bei Dir eingelesen. Die erste Geburt war absolut einfach – obwohl ich bei einem 5er Wurf auch nur zwei durchbekommen habe. Jetzt kenne ich Deine Seite zur Geburt und bin total nervös, ob alles gut geht. Hätte ich das beim ersten mal alles gewußt, hätte meine Pippi-Motta Mademosella Seidenglanz die Geburt abgebrochen – wegen Nervosität des Frauchens. In dieser Trächtigkeit habe ich mir ziemlich am Anfang bei unseren Katerchen „Giardien“ eingefangen. Man muss den ganzen Bestand behandeln – bei trächtigen Katzen gibt es mit den „Chemiewaffen“ Mißbildungen. Ich habe sie homöopathisch behandelt und bin bis zuletzt mit Ihr „Giardienfrei“ geblieben. Falls Du dazu mal was veröffentlichen willst: Ich bin Experte geworden und keiner hatte ne‘ Idee wie es gehen kann – weder der Tierarzt, noch die Heilpraktiker Cracks.
    Melde mich hier mal als Giardien-Expertin an! …. und wenn die Kleinen dann alle gesund da sind, sage ich es Euch auch noch mal. Danke für`s Daumen halten und im Himmel bestelle ich ne‘ Point: weiblich! Mindestens eine …. 😉

  4. Hallo liebe Mel,
    schön, dass es Deine Seite gibt. Ich war heute mit meiner Maine Coon beim TA weil sie sich anders verhält und beim Fressen mit den Zähnen knirscht und bei der allgemeinen Untersuchung haben wir dann eine Schwangerschaft festgestellt. Mich hat schier der Blitz getroffen. Sie ist leider erst 10 Monate und ich hatte sie als sie an Weihnachten das 1. Mal rollig wurde eingesperrt und ihr die Pille gegeben. Aber sie war dann eindeutig schneller als ich. So war das nicht geplant. Jetzt habe ich natürlich Angst um meine Katie. Der TA hat mir bis morgen Bedenkzeit eingeräumt und ich hadere sehr mit den „Optionen“ die er mir aufgezeigt hat. Die Abtreibungsspritze fällt schon mal aus, das mach ich nicht, denn dann muss sie tote Babys gebären. Die Babys via OP rausnehmen lassen mit anschliessender Kastration möchte ich eigentlich auch nicht, denn geplant war ein Wurf mit Katie, wenn sie so 2 Jahre alt ist. Das würde ich aber machen, wenn es die lebenserhaltenste Methode wäre für meine Katze. Wobei so eine OP ja auch nicht risikofrei ist. Es bleibt also, sie die Babys bekommen zu lassen?! Zu hoffen und zu beten, dass alles gut geht (TA meinte 50/50) dass sie und die (im Ultraschall 3 Babys deren Herz bereits schlägt) das packen. Worst case wäre natürlich wenn sie es nicht überleben würde(n). Egal, wie ich mich entscheide, wenns schief geht mach ich mir ewig Vorwürfe, hätte ich doch dies oder das entschieden. Gemein ist das. Wie würdest Du entscheiden, wäre es Deine Katze? Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass ich echt froh bin, Deine Seite gefunden zu haben, denn in den vielen Google Foren, bei denen ich mich so eingelesen habe, wurden die Katzenbesitzer mehr angefeindet als beraten. Das ist hier nicht der Fall, dafür bin ich sehr dankbar. Ich grüsse Dich ganz lieb und hoffe, Du liest das noch bevor ich mit dem TA Kontakt aufnehmen muss. GLG Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s